Projektübersicht

Aufbau einer Schoppe für unsere Mühlenmodelle aus dem Mühlenhof in Münster an der Bockwindmühle in Weseke

Kategorie: Brauchtum

Stichworte: Bockwindmühle, Weseker Mühlenverein, weseker Heimatverein, Mühlenmodelle, Modelle bei Becker

Finanzierungszeitraum 07.11.2016 09:39 Uhr - 07.02.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

In dem Projekt geht es um die Vervollstänigung des Weseker Mühlengeländes. Neben der Bockwindmühle und der Schirmschoppe mit den Toiletten und der Küche soll eine weitere alte Schoppe wieder aufgebaut werden, in der 1:10 große, voll funktionsfähige Mühlenmodelle ausgestellt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Ziele unseres Vereins sind der Erhalt einer Bockwindmühle mit Mahltechnik und der alten Handwerkstechniken in diesem Zusammenhang, sowie das Müllerhandwerk.
Zielgruppe sind Grund- und Weiterführende Schulen, sowie interessierte Besucher alter Technik

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt sollte unterstützt werden, weil solche Projekte nur über viele unterschiedliche Finanzierungsschiene realisiert werden können. Nur über Mitgliedsbeiträge ist so etwas nicht zu stemmen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wird erforderliches Material für die Renovierung der etwa 150 Jahre alten Schoppe wie etwa Eichenbalken für die Ständer, Außenverbretterung, Dachlatten, Material für die Gründung usw. angeschafft. Sämtliche handwerklichen Arbeiten werden ausschließlich ehrenamtlich durch unsere Mitglieder und Bekannte fachkundig ausgeführt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Weseker Mühlenverein, desweiteren natürlich auch der Weseker Heimatverein, aus dessen Reihen wir entstanden sind, und auch die Weseker Schulen sind regelmäßig Gast bei uns.